Cameron Highlands

3.11.2018

Nach dem Frühstück sind wir zum Treffpunkt unseres Couchsurfers gelaufen. Wir hatten mal wieder Glück. Er ist heute in Ipoh einkaufen und kann uns direkt mit zu sich nach Hause nehmen.

Willem ist echt cool drauf. Im Auto hatten wir uns über Motorrad fahren unterhalten. Er meinte, er hat eine Kawasaki Zuhause, die kann ich gerne mal ausleihen. Sein Haus ist echt groß für eine Person. 4 Schlafzimmer und 2 Bäder. Und eine schöne, offene Küche mit Wohnzimmer. Er hat zwei Hunde, die fremden gegenüber sehr zutraulich sind.

Ich habe ihm geholfen, seine Einkäufe auszuladen, dann hat er erstmal eingeräumt. Unmengen an Fleisch, wohl auch für seine Hunde. Und man hat gleich gesehen, dass er gerne Wein trinkt (kaufe 6, bekomme einen umsonst). Wir haben dann zusammen Wraps gegessen, danach sind wir uns den Night Market anschauen gegangen. Willem ist da geblieben. Als wir zurückkamen, lag er auf dem Sofa mit einem Glas Wein und hat die Serie Vikings geschaut. Wir haben uns zu ihm gesellt.

4.11.2018

Heute früh sind wir 10 km zu den Teeplantagen gelaufen. Der Weg war hauptsächlich an der Hauptstraße, aber 3,5 km waren direkt in den Plantagen. Es hat zwar manchmal etwas geregnet, aber der Anblick war einfach fantastisch.

Ganz oben angekommen haben wir (natürlich) einen Tee getrunken. Und etwas süßes gegessen. Dann sind wir den schönen Weg wieder zurück gelaufen und haben den Rest voll getrampt. Wir wurden zweimal innerhalb kurzer Zeit mitgenommen.
Willem hat heute einen Serientag gemacht, da er erst nachts um 3 Uhr von einer Football Live Übertragung heim gekommen ist. Wir haben etwas mit ihm Serie geschaut und unsere Wäsche gewaschen.

Das könnte dich interessieren:
Paris
178
Weitere passende Beiträge